Feng Shui Classic

Die Matrix der Erde 3: Wo ist die Treue geblieben?

Nachdem Sie in den ersten beiden Teilen der Feng Shui „Matrix der Erde“ die Grundlagen der besonderen Sternenkombinationen erfahren haben, wird uns heute die erste Sternenkombination näher beschäftigen. Es ist die 1-4.

Die Kombination wird in den meisten Wissensquellen zu Feng Shui Fliegenden Sternen mit folgenden Deutungen beschrieben: Untreue, Flirts, instabile Beziehungen, Romanzen für Frauen, Intelligenz, Beförderung, Ruhm, Erfolg bei Prüfungen.

Die günstigen Tendenzen interessieren uns weniger, weil sie nicht zu Problemen führen und damit auch nicht den Grund für eine Beratung liefern. Sie können sich aber nur dann manifestieren, wenn der Stern 1 als Hauptstern gilt und starke Unterstützung durch Metall bekommt. Ansonsten raubt ihm der Stern 4 immer die Kraft (Holz schwächt Wasser) und verhindert, dass sich seine gute Wirkung entfalten kann. Deshalb kann man mit der guten Wirkung dieser Kombination in der aktuell geltenden Periode nur in Ausnahmefällen rechnen. In der vergangenen, siebten Periode sah es noch anders aus. Bis 2004 galten beide Sterne als günstig (brauchbar) und bereiteten uns damit keine großen Sorgen.

Nehmen wir also die ungünstigen Wirkungen unter die Lupe und schauen, was sich dahinter tatsächlich verstecken kann.

 

Bei Untreue denken wir am häufigsten an partnerschaftliche Untreue, die zu Beziehungskrisen und Scheidungen führen kann. Aber warum ist gerade die 1-4 dafür berühmt? Aus dem letzten Beitrag wissen Sie, dass diese Kombi die Beziehung zwischen einem „attraktiven Mann im besten Alter“ (mittlerer Sohn) und einer heiratswilligen, etwas in die Jahre gekommenen Frau (älteste Tochter) bedeutet. Im Klartext: eine ältere Frau geht eine Beziehung mit jüngerem Mann ein, wobei Geld und Prestige eine nicht unerhebliche Rolle spielen. Beziehungen dieser Art sind selten stabil und ehrlich. Alleine in der Promiwelt können wir tagtäglich von mehr oder weniger verfangenen Beziehungskisten lesen, z.B. Demi Moore (49) und Ashton Kutscher (32), Herzogin von Alba (85) und ihr dritter Gatte (61) oder Madonna (53) und Jesus Luz (23). Alles wunderbare Beispiel für „Romanzen für Frauen“.

Außerdem beobachten wir häufig, dass Beziehungsprobleme in aller Öffentlichkeit ausgetragen werden. Die Liste der Beispiele ist lang: Herr Kachelmann, Arnold Schwarzenegger, Christian von Boetticher, um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Von stabilen Beziehungen fehlt hier jede Spur.

Wenn wir schon bei der Politik sind, dann dürfen wir die Untreue der Politiker gegenüber ihren Wählern nicht vergessen. Welche Wahlversprechen werden tatsächlich eingehalten? Diese Frage kann jeder von uns sich selbst beantworten.

 

Untreue hat nicht selten mit Geld zu tun. Gelder im großen Still zu veruntreuen, gehört heute fast zum guten Ton. Oder wären sonst viele Bankmanager und Börsenmakler immer noch auf ihren Posten? Je höher die Summe, desto geringer fällt die Strafe für Veruntreuung aus. Wegen eines Pfandbons für wenige Cent kann man den Arbeitsplatz verlieren, bei mehreren Milliarden legen die Verantwortlichen immer eine sanfte Landung hin.

 

Und wie sieht es mit der Treue zu unserem Planeten aus? Umweltschutz und Nachhaltigkeit schreiben viele Regierungen auf ihre Fahnen. Doch sobald es ums Geld geht, ver-untreuen sie die guten Vorsätze. Ähnlich geht es vielen Verbrauchern: Umweltschutz ja, aber nur solange man nicht auf eigene Privilegien und Bequemlichkeiten verzichten muss.

Die Kombination 1-4 hat mehr mit Umwelt zu tun, als wir es auf den ersten Blick vielleicht erkennen können. Das „günstige“ Wasser des Sterns 1 wird durch das „ungünstige“ Holz des Sterns 4 geschwächt. Der Stern 4 wird dadurch immer stärker. Holz steht unter anderem für Visionen, neue Projekte, Beginn und Geburt. Leider ist die Qualität des Sterns 4 und damit des Holzes nicht wirklich zu gebrauchen. Fazit: das Wasser, die Lebenskraft der Natur wird für zerstörerische Visionen und Projekte ausgebeutet. Dort, wo es wirklich gebraucht wird (Dürreregionen in Afrika), fehlt es dagegen, weil mutige Visionen z.B. über Lösungen Wasser in der Wüste zu speichern oder vernünftige Wasserverteilung aufzubauen, haben keine Realisierungschancen.

 

Kommen wir zur letzten Variante der Untreue, die gleichzeitig die wichtigste und häufigste ist: die Untreue zu sich selbst. Viele von uns leben nicht wirklich ihr Leben. Stattdessen spielen sie den Kasper und hüpfen von einer Rolle in die andere. Man geht Berufen nach, die einem überhaupt nicht liegen, man steckt in Beziehungen drin, die nur pro forma zusammengehalten werden, man gibt Geld für Dinge aus, die einem nichts bedeuten. Viel zu selten leben wir nach außen das aus, was wir im Inneren tragen. Man traut sich nicht, es zu tun. Unterdrückte Bedürfnisse, falsche Prioritäten und das ständige „sich etwas vorzumachen“ zählen meiner Meinung nach zu den häufigsten Ursachen für Burnout und andere, nicht nur psychische Krankheiten der modernen Zivilisation.

 

Erstaunlich, was sich alles hinter so harmlos anmutenden Zahlen verstecken kann. Doch es sind nicht die Zahlen, sondern die Kombination aus Zeit und Raum, in der wir leben und unsere Realität kreieren. Was sollen wir also tun, um mit der ungünstigen „Schwingung der Zeit“ besser fertig zu werden? Haben Sie ein wenig Geduld. Sobald alle Sternenkombinationen der Feng Shui „Matrix der Erde“ besprochen sind, werden wir uns den Lösungswegen widmen.

Die nächste Folge beschäftigt sich mit kämpfenden Stieren. Keine Sorge, es geht völlig unblutig zu.

Bis dahin grübeln Sie ein wenig über Untreue nach,

viele Grüße

Hedwig Seipel

 

 

Bildquellen:
(C)Hedwig Seipel
Wikipedia: Schwarzenegger_vor_Terminator-3-Premiere_gail mrs gray.jpg und OilCleanupAfterValdezSpill.jpg
Pixelio.de: 533293_R_K_B_by_Gerd Altmann_pixelio.de.jpg und 357857_R_K_B_by_Bettina Stolze_pixelio.de.jpg