Feng Shui Classic

Braucht Meister Chi einen Lo Pan?

Der Lo Pan – ein geomantischer Kompass – gehört zu den wichtigsten Arbeitswerkzeugen im Feng Shui. Deshalb bin ich mir ganz sicher, dass auch Meister Chi einen Lo Pan benutzt. Im „Das Märchen von den neun Sternlein“ hat er keinen Lo Pan gebraucht, weil es hier fast ausschließlich um die Auswertung der „Fliegenden Sterne“ ging. Aber spätestens, wenn Germa einen Auftrag für Grundstücksauswertung einer Neubauplanung bekommt, wird Meister Chi ihm den Umgang mit einem Lo Pan sicher beibringen.

Doch solange muss niemand warten, denn ab sofort gibt es das erste deutschsprachige Fach- und Lehrbuch über den Lo Pan.

Ich habe das Buch, ähnlich wie es auch beim „Märchen“ war, aus der Erfahrung geschrieben. In den ersten 6-7 Jahren meiner Beratertätigkeit setzte ich keinen Lo Pan ein, weil ich mit dem komplexen Gerät noch nicht gut genug umgehen konnte. So lernte ich an vielen Übungsbeispielen, entdeckte die unterschiedlichen Geräte-Typen und überlegte, wie man die vielen Daten, die ein Lo Pan liefert, zu einer vernünftigen Empfehlung zusammenfügen könnte. Danach folgten einige Jahre praktischer Erfahrung in den unterschiedlichsten Beratungssituationen. Diese Erfahrung und eine Menge Fachwissen sind in das Buch eingeflossen.

Die Inhalte sind so erläutert, dass man sie auf unterschiedliche Geräte-Typen übertragen kann. Voraussetzung ist, man kann den eigenen Lo Pan ablesen. Wer einen chinesischen Lo Pan besitzt, der muss ihn vorab gut entziffern können.

Das Inhaltsverzeichnis verrät, welche Themen auf den 260 Seiten ausführlich behandelt werden.

Das Buch ist ab sofort lieferbar und kann online, z.B. bei Syntropia oder über örtliche Buchhandlung bestellt werden.

15.10.2013     Kommentare deaktiviert für Braucht Meister Chi einen Lo Pan?     , ,